Kindertrauergruppe und Angehörigengruppe

Kinder trauern anders als Erwachsene und wissen oft nur schwer, damit umzugehen. Trauernde Kinder suchen nach Wegen, ihren Verlust zu verarbeiten.

In unserer Kindertrauergruppe geben wir trauernden 6- bis 12-Jährigen die Möglichkeit, über ihre Erlebnisse und Gefühle zu sprechen, gleichaltrige Betroffene kennenzulernen und einen guten Weg des Umgangs mit der Trauer zu finden. Wir bieten kreative Übungen, Spiele und Gesprächsrunden an, die den Bedürfnissen der Kinder entsprechen.

Wir wollen die Kinder in ihrer Trauer begleiten und ihr Selbstbewusstsein stärken. Wir wollen sie bei der Bewältigung ihres Verlustes unterstützen und zeigen, dass jedes Gefühl der Trauer erlaubt ist. Wir arbeiten ressourcenorientiert und geben den Kindern lebensbejahende und in die Zukunft gerichtete Ansätze mit auf den Weg.

Wenn Sie Fragen haben und/oder ein Kind in der Gruppe anmelden möchten, vereinbaren Sie bitte einen Termin für ein Vorgespräch unter 03641 22 63 73.

Die Treffen finden im Begegnungszentrum des Fördervereins Hospiz Jena e. V. in der Drackendorfer Straße 12a in Jena-Lobeda statt.

Hier ein ausführlicher Bericht zur Arbeit der Kindertrauergruppe beim alljährlichen Ausflug nach Plothen.

zurück zur Übersicht

Termine 2019

jeweils freitags 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr

05. April 2019

10. bis 12. Mai 2019 Plothen

07. Juni 2019

 

 

Neu – Begleitung von erwachsenen Angehörigen und Zugehörigen der Kinder

Wir haben unser Angebot erweitert, denn der Austausch zwischen Kindern und erwachsenen Angehörigen ist unverzichtbar.

Parallel zu den Kinder-Nachmittagen steht Ihnen deshalb auf Anfrage eine ehrenamtliche Mitarbeiterin unseres Vereins für Gespräche und Fragen im Rahmen des Trauerprozesses mit Rat und Tat zur Seite.

zurück zur Übersicht